Wie alles begann

archiv1
Gruppenbild aus den Anfängen

Was bedeutet die Formel C2HN? Soviel aber auch getüftelt, probiert, laboriert,.... , wird, diese Formel ist in keinem Periodensystem und in keiner alkoholischen Zusammensetzung zu finden. Die Formel "C2HN" e.V. ist im System der fünf Halleschen Karnevalvereine, der 157 Clubs im Karnevallandesverband Sachsen Anhalt bzw. als Mitglied im Bund deutscher Karneval nicht nur zu finden, sondern zu einem festen Bestandteil geworden- zu einer Formel der guten Laune. Die Zusammensetzung lautet ganz einfach Carnevals-Club Halle-Neustadt.

archiv2
v.l.n.r: J. Schönke, D. Rother, J. Radel

Im Sommer 1985 als sich zwei zukünftige Narren zusammensetzten und über die mehrfach vergeblichen Versuche grübelten, in Halle Neustadt einer Stadt, die mal gerade dem Teeniealter entwachsen war, eine Jahrtausend alte Tradition zu etablieren. Doch das Grübeln und der daraus erfolgten Taten hatte Erfolg. Aus zwei wurde vier, dann acht, dann... genug um am 23.09.1985 den Carnevals-Club "C2HN" e.V. zu gründen. Geburtsort war übrigens das Schlösschen in Halle-Neustadt, dem ehemaligen Clubhaus der Stadt.

archiv3
"Hanky Panky" Platz 3 der
Landesmeisterschaft im Schautanz

Nach und nach wurden Gruppen gebildet, welche heute den Verein ausmachen. Das Aushängeschild eines jedem Vereins ist z.B. die Funkengarde. über 80 Mädchen und junge Frauen tanzten in den 18 Jahren Garde- und Showtänze. Höhepunkt dieser Gruppe war das Jahr 1998, als die Garde des "C2HN" bei den Landesmeisterschaften Sachsen Anhalt, in der Kategorie Showtanz, den 3.Platz belegte. Eine Gruppe übrigens, die immer wieder nach neuen Mitgliedern sucht, da Berufswahl, neuer Arbeitsort, Heirat, Kinder... auf natürliche Weise das Vereinsleben nicht immer fördern.

archiv4
"Big Spender" auch nach über
25 Jahren noch gern gesehen

Aber auch die Männer stehen den jungen Damen nicht nach. Auch das Männerballett des C2HN`s hat sich in der Region einen Namen gemacht, und im Jahr 1999 sogar darüber hinaus. Bei den öffentlichen Brandenburger Meisterschaften für Männerballetts erreichten die kostümierten "Damen" mit Ihrem legendären "Big Spender" einen beachtlichen 7. Platz.

Das Programm des Vereins ist heute längst bereichert durch Gruppen, wie die Kinder, des Jugendballetts, der Sketchgruppe oder der Solisten, z.B. der traditionellen Stadtreporterin oder der halleschen Typen „Ischen und Scheegs“, welche in Mundart die Probleme der Stadt satirisch auf die Schippe nehmen. Besonderheit des Vereins: das Prinzenpaar. Der "C2HN" e.V. hat kein Sessionspaar, wie es in anderen Vereinen üblich ist. In jeder Veranstaltung wird das Prinzenpaar aus dem Publikum gewählt. Eine Tradition, welche im Einklang mit der Programmgestaltung steht, das Publikum wird nicht nur einbezogen, sondern ist Mittelpunkt des Programms. Ins rechte Licht, aber auch zwischen passende Requisiten werden die Freizeitkünstler, welche wöchentlich 3-5 Stunden hart trainieren, durch die Technikgruppe gerückt. Die wohl größte Gruppe, welche über Wochen und Monate den Rosenmontagswagen gestaltet, Bühnenbilder baut und auch sonst wohl so manches Wunder auf Wunsch der künstlerisch Aktiven vollbringen muss. Es passt eben zusammen- beim "C2HN".

archiv5
Jedes Jahr ein neuer Themenwagen

Aber es gibt nicht nur Karneval in diesem Verein. Da werden Sommerveranstaltungen im Saalkreis, in Harzorten, Gartenfesten, oder z.B. Firmenjubiläen durchgeführt, hier nicht als Karnevalverein sonder als Unterhaltungsfamilie "C2HN" e.V. Eine sichere Formel also für gute Laune und dies über das gesamte Jahr. Nicht mehr wegzudenken aus dem Vereinsleben ist die Diskothek "2 Generationen". Nicht nur als musikalischer Begleiter sonder auch als Tonzauberer sorgt Sie immer für den richtigen Klang. In all den Jahren wirkten über 300 Vereinsmitglieder auf und hinter der Bühne mit. Ca.70.000 Besucher erlebten in dieser Zeit über 300 Veranstaltungen mit der Formel der guten Laune.